UI auf dem N900 Simulator

Everything about the UI
User avatar
bofh
Posts: 622
Joined: Tue 1. Jun 2010, 19:01
Location: Saarland
Contact:

Re: UI auf dem N900 Simulator

Post by bofh » Thu 19. Aug 2010, 16:42

habs grad gesehen. da stimmt die Skalierung nicht mehr.
Code sieht aber gut aus. Keine Ahnung wo der Bug plötzlich herkommt. Hatte da ja nix geändert...

Muss ich mir mal in Ruhe anschauen.

User avatar
bofh
Posts: 622
Joined: Tue 1. Jun 2010, 19:01
Location: Saarland
Contact:

Re: UI auf dem N900 Simulator

Post by bofh » Thu 19. Aug 2010, 23:51

so, Bug ist gefixt. Dazu auch noch ein Bug beim Scrollen / Autoscaling der X-Achse:
http://mycorrado.de/public/multidisplay ... -08-20.deb

Konnte es aber nicht auf dem N900 testen. Das ist vorhin abgestürzt und hängt seitem in einer schönen Endlosschleife. Stürzt direkt beim Booten ab, startet automatisch neu, stürzt wieder ab...
Ich kotz gleich. War jetzt insgesamt der 3. Absturz. Bei den ersten beiden musste ich "nur" den Akku rausnehmen, das hilft hier jetzt auch nicht mehr. :oops:

User avatar
designer2k2
Administrator
Posts: 711
Joined: Mon 31. May 2010, 20:13
Location: Innsbruck
Contact:

Re: UI auf dem N900 Simulator

Post by designer2k2 » Fri 20. Aug 2010, 12:39

die endlosschleife beim starten hab ich auch mal gehabt, ans ladegerät und den akku laden für 2-3 stunden, dann gehts :)
war bei mir ein zu tief entladener akku, da es bei der pineingabe wohl das laden unterbricht wars direkt nach dem pin eingeben wieder tot und hat resettet :oops:
itsmyfault...

User avatar
bofh
Posts: 622
Joined: Tue 1. Jun 2010, 19:01
Location: Saarland
Contact:

Re: UI auf dem N900 Simulator

Post by bofh » Fri 20. Aug 2010, 15:28

bis zur Pin-Eingabe kam ich garnet. Nach dem Nokia Schriftzug auf weissem Grund ist er abgeschmiert (bevor die 5 Punkte angezeigt werden).
Der R&D Mode hat dann eine Meldung "No initfs \o/" ausgegeben.
Nach dem Flashen eines neuen RootFS bootet er jetzt wieder. Scheinbar war das Filesystem korrupt?! :oops:
Muss halt jetzt wieder alles konfigurieren. Ab sofort mach ich regelmässige Backups... :D

Hattest schonmal Probleme mit der mircoSD Karte? Die mountet er jetzt plötzlich auch nicht mehr: angeblich fehlerhafte Speicherkarte.

Code: Select all

[   71.671356] Driver 'sd' needs updating - please use bus_type methods
[   71.854064] wl12xx spi4.0: firmware: requesting wl1251-fw.bin
[   73.096099] wl1251: 151 tx blocks at 0x3b788, 35 rx blocks at 0x3a780
[   73.111724] wl1251: firmware booted (Rev 4.0.4.3.7)
[   73.265228] mmcblk1: retrying using single block read
[   73.265319] mmcblk1: error -110 sending status comand<3>mmcblk1: error -110 sending read/write command, response 0x0, card status 0x0
[   73.265350] mmcblk1: error -110 transferring data, sector 64, nr 8, card status 0x0
[   73.265350] end_request: I/O error, dev mmcblk1, sector 64
Sieht mir fast wie ein Hardware-Problem aus...

User avatar
designer2k2
Administrator
Posts: 711
Joined: Mon 31. May 2010, 20:13
Location: Innsbruck
Contact:

Re: UI auf dem N900 Simulator

Post by designer2k2 » Sat 21. Aug 2010, 06:35

wow, das hab ich noch nicht geschafft :o

ich hab keine SD Karte drinn, der Speicher reicht auch so ;)


mit dem Build vom 2010-08-20 startet die UI gar nicht :?

Code: Select all

QT_SIMULATOR | QT_WS_MAEMO5 mobile version
Q_WS_X11
und dann stehts...
hab mal conky dazu geladen, die mUI nimmt sich den ganzen prozessor und pendelt zwischen 39 und 49% Speicher.
Also irgendwas hängts da auf noch vor dem das die UI überhaupt sichtbar ist.
itsmyfault...

User avatar
bofh
Posts: 622
Joined: Tue 1. Jun 2010, 19:01
Location: Saarland
Contact:

Re: UI auf dem N900 Simulator

Post by bofh » Sun 22. Aug 2010, 23:59

Murphys Law... war ja klar dass der einzige Build den ich nicht auf dem N900 testen konnte irgendwo einen Bug drinhat... ^.^
Hab jetzt beim drüberschauen aber nix gefunden.

Kanns im Moment nicht auf dem N900 debuggen. Das ist definitiv defekt und geht Morgen früh an amazon zurück. :(
Booten tut mein N900 zwar noch, aber von den 48GB Speicher kann ich leider 0 byte nutzen...

Seit Freitag Abend kann ich nämlich auch nicht mehr auf den internen 32GB Speicher zugreifen (eMMC). Das N900 meldet ihn als defekt.
In der dmesg Ausgabe hab ich die gleichen Fehlermeldungen gefunden wie bei den missglückten Zugriffen auf die microSD karte (end_request: I/O error, dev mmcblk0). Fileystem-Checks sind mit I/O Error abgebrochen. Selbst ein neu-Flashen des eMMC bricht mit einer Fehlermeldung ab.
Das ist leider zu 100% ein Hardware-Problem... :down: :cry:

Mal schauen wie lange es dauert bis ich wieder ein funktionierendes N900 hab...

User avatar
designer2k2
Administrator
Posts: 711
Joined: Mon 31. May 2010, 20:13
Location: Innsbruck
Contact:

Re: UI auf dem N900 Simulator

Post by designer2k2 » Mon 23. Aug 2010, 08:48

Oh :?

:rip:

Sachen gibts... Hast ja nicht lange freude drann gehabt... Drück dir die Daumen fürs nächste!
itsmyfault...

User avatar
bofh
Posts: 622
Joined: Tue 1. Jun 2010, 19:01
Location: Saarland
Contact:

Re: UI auf dem N900 Simulator

Post by bofh » Tue 24. Aug 2010, 10:14

Hatte mich gerade ans neue Spielzeug gewöhnt... :D

:rip:

User avatar
bofh
Posts: 622
Joined: Tue 1. Jun 2010, 19:01
Location: Saarland
Contact:

Re: UI auf dem N900 Simulator

Post by bofh » Tue 31. Aug 2010, 19:56

heute kam die Nachricht von amazon: ich bekomme ein neues N900 :up:

User avatar
designer2k2
Administrator
Posts: 711
Joined: Mon 31. May 2010, 20:13
Location: Innsbruck
Contact:

Re: UI auf dem N900 Simulator

Post by designer2k2 » Tue 31. Aug 2010, 20:34

cool!

Ich hab Bluetooth hier schon am laufen ;) sendet zwar nur Blödsinn derzeit (der PC empfängt irgendwas, keine Ahnung was...) aber es geht 8-)
itsmyfault...

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest