Metzes Problem Thread

Hilfe und Fragen auf Deutsch
Metz
Posts: 393
Joined: Tue 1. Jun 2010, 18:12

Metzes Problem Thread

Post by Metz » Sat 5. Nov 2011, 11:34

Servus,

da es jetzt dann unübersichtlich wird mach ich hier mal n Sammelthread nur für meine Probleme auf :D

Ich habe derzeit dreimal die MD01 des Multidisplay hierliegen.
Zwei davon sind für den Betrieb mit dem Seeeduino Mega umgebaut. 'Eines passend fürs Duemilanove und Uno (Welche ich beide hierliegen habe. An dieser stelle der hinweis das meine Platinen keinen Schaden durchs anklemmen der 12V, am Mega und Duemilanove direkt, genommen haben.)

Das Mega wurde geändert. Brücke zwischen 13 und 23.
Passend dazu ein Kabel welches vom Mega "SCL" auf den äusersten von MD01 "K2" geht. SDA geht an den 5.der 6 Pins von "K2".
(Die letzten zwei von K2, neben dem RJ45.)
RJ45 Buchse versetzt damit das Mega sauber aufliegen kann.

Soweit sind das mir alle bekannten und nötigen Umbaumasnahmen um das Mega auf der V1.3 betreiben zu können. (Die Software von Steff die er mir gesendet hat, hat die Änderungen der Pins drin.)


Nun zu meinen Problemen.

Da ich nun ja mehrere "Rechner " habe, konnte ich die letzten zwei Tage mal auf Fehlersuche gehn und habe festgestellt das ALLE meine Platinen OK sind. Auch die ICs auf der Rückseite des MD01 ist bei allen drei MD01 OK. (Ich hab dabei so ziemlich alles getauscht was es zu tauschen gibt und nachgelötet um jeden Fahler auschliessen zu können)

Ich bekomme die Software von Steff für das Mega nicht korrekt zum Laufen.
Die Software ladete ich über Arduino-0018;-0019 und 0022 aufs Mega um da Fehler auschliessen zu können.
Wenn ich nun die MUI von Dom fürs Duemilanove / Mega starte kommen werte an.
Das MD Arbeitet mit dem Mega, und so wie es ausschaut auch korrekt.
Aber das Display bleibt "Schwarz".

Um einen Display Defekt ausschliessen zu können, hab ich die Tage 5 weitere bestellt. Bei allen das selbe Spiel. Das die MD aber funktionieren sehe ich daran das ich mit alten Datenständen fürs Duemilanove/Uno ne einwandfreie Wiedergabe erlebe.

Die Displays, die MD01 und die Duemilanove/Uno und Mega sind alle OK.
Mit der hex von Dom bekomme ich alles saubers übers Display angezeigt, es happert nur an der Software von Steff a, Mega, bei mir.
Denn bei Steff läuft das Ding ja scheinbar.

Wo kann ich jetzt noch n Fehler suchen?

Zur Software noch was mit der ich DIE Software aufspiele.
Ich hab wie geschrieben 0018;0019 und 0022 durchprobiert.
Ich hab die LCD Library getauscht wie es sein soll und die zwei Dateien "wiring.xxx und bla bla" getauscht.


Mir fällt da grad nur noch ein altes Problem von mir ein.
Die Kabellänge zum Display ist bei mir mit 1,5M recht lang.
Steff hat mir auch schonmal gesagt was ich da wo ändern muss.
Leider war das glaub nicht öffentlich und so hab ich jetzt keinen Plan was zu tun ist.
Steff, weisst du noch welcher Wert das wo war?


Was anders oder eben ein solch ähnliches Problem muss der Grund für sein das die Displays nicht werkeln, die Software aber korrekt sein muss.


Danke euch fürs Reinschaun und sry das ich wegen der Story, die ich hier ja schon 2x erwähnt hab n thread aufmache, aber so ist halt alles auf einem Haufen. Is einfacher für mich ;)

Metz
Posts: 393
Joined: Tue 1. Jun 2010, 18:12

Re: Metzes Problem Thread

Post by Metz » Sun 6. Nov 2011, 12:56

Image

Image

Die Platinen sind alle In Ordnung. Displays werkeln. (Als Beispiel hier nur das UNO im Betrieb. Doms HEX an selber Platine mit dem Mega funktioniert. Kein Hardwaredefekt ect.)
Beim MUI kommt was an, genauso über die arduino Software im Fenster "Serial". Aber keine Wiedergabe der designer_work_.... übers Display bei verwendung des Seeeduino und dem entsprechenden Datenstand.

User avatar
bofh
Posts: 622
Joined: Tue 1. Jun 2010, 19:01
Location: Saarland
Contact:

Re: Metzes Problem Thread

Post by bofh » Sun 6. Nov 2011, 14:55

ich meine mich zu erinnern dass ich in der Firmware die ich dir gebaut hatte einen delay fürs LCD erhöht hatte.
Evtl liegt ja da der Unterschied? Der Tip dafür kam damals vom selbst wegen dem langen Kabel.

Metz
Posts: 393
Joined: Tue 1. Jun 2010, 18:12

Re: Metzes Problem Thread

Post by Metz » Sun 6. Nov 2011, 20:18

Ja genau, nur wurd das von Steff per PN erwähnt und die hab ich nicht mehr.
Ich weiss die Ansprechzeit von 10 auf 50 zu verändern. Bringt aber nix. Des war glaub was anderes.

Metz
Posts: 393
Joined: Tue 1. Jun 2010, 18:12

Re: Metzes Problem Thread

Post by Metz » Sun 6. Nov 2011, 22:12

Habs gefunden. In ner PN an dich hatte ich das Ding auch mal drin:


http://code.google.com/p/multidisplay/s ... CD4Bit.cpp in Zeile 60
void LCD4Bit::pulseEnablePin(){
digitalWrite(Enable,LOW);
asm("nop\n");
// send a pulse to enable
digitalWrite(Enable,HIGH);
asm("nop\n");
digitalWrite(Enable,LOW);
asm("nop\n"); // pause 1 ms. Shortened DRAMATICALY!
}
ändern auf:
void LCD4Bit::pulseEnablePin(){
digitalWrite(Enable,LOW);
asm("nop\n");
// send a pulse to enable
digitalWrite(Enable,HIGH);
delayMicroseconds(10);
digitalWrite(Enable,LOW);
asm("nop\n"); // pause 1 ms. Shortened DRAMATICALY!
}
Hat aber nichts gebracht.
Ich hab jetzt alles was ich an Arduino und AVR auf m Rechner hatte gelöscht und installiert.
Lade jetzt alles neu und Installier das Zeug frisch.
Ich glaubs ja ned, aber wer weiss.

Metz
Posts: 393
Joined: Tue 1. Jun 2010, 18:12

Re: Metzes Problem Thread

Post by Metz » Sun 6. Nov 2011, 22:27

:shock:

Ich hab Steffs Datensatz zum Laufen bekommen.
Der welcher nur auf dem Seeeduino Mega läuft.
Schaut gut aus.

Ein Problem aber hab ich damit.
Er läuft auf m Arduino Uno und Duemilanove mit m328 :magic: , nicht aber auf m Mega mit M1280 :crazy:

User avatar
bofh
Posts: 622
Joined: Tue 1. Jun 2010, 19:01
Location: Saarland
Contact:

Re: Metzes Problem Thread

Post by bofh » Mon 7. Nov 2011, 00:19

dann wurd der wohl mit dem falschen Target übersetzt. also 328p statt 1280

Metz
Posts: 393
Joined: Tue 1. Jun 2010, 18:12

Re: Metzes Problem Thread

Post by Metz » Mon 7. Nov 2011, 00:54

Heisst was?

User avatar
designer2k2
Administrator
Posts: 711
Joined: Mon 31. May 2010, 20:13
Location: Innsbruck
Contact:

Re: Metzes Problem Thread

Post by designer2k2 » Mon 7. Nov 2011, 07:25

meiner geht ja mit arduino ide, musst als "Ziel" den Mega mit 1280 wählen, dann sollts klappen!
itsmyfault...

Metz
Posts: 393
Joined: Tue 1. Jun 2010, 18:12

Re: Metzes Problem Thread

Post by Metz » Mon 7. Nov 2011, 16:31

So mach ichs ja immer.
Ich find nur Kurios das es mit m UNO und Due klappt, mit den beiden Mega die ich hier hab, aber nicht.

Ihr meint In der Arduino IDE unter Tools "Board". Is eh klar.

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests