Metzes Problem Thread

Hilfe und Fragen auf Deutsch
User avatar
designer2k2
Administrator
Posts: 712
Joined: Mon 31. May 2010, 20:13
Location: Innsbruck
Contact:

Re: Metzes Problem Thread

Post by designer2k2 » Tue 8. Nov 2011, 10:53

da gibts ja eigentlich nur die Pinbelegung die unterschiedlich ist, die stimmt?
itsmyfault...

Metz
Posts: 393
Joined: Tue 1. Jun 2010, 18:12

Re: Metzes Problem Thread

Post by Metz » Tue 8. Nov 2011, 15:57

Image

User avatar
designer2k2
Administrator
Posts: 712
Joined: Mon 31. May 2010, 20:13
Location: Innsbruck
Contact:

Re: Metzes Problem Thread

Post by designer2k2 » Wed 9. Nov 2011, 04:25

das schaut mal richtig aus!

Was genau macht das LCD, kommt die Hintergrundbeleuchtung? komplett Schwarz? blöde Zeichen? :?:
itsmyfault...

Metz
Posts: 393
Joined: Tue 1. Jun 2010, 18:12

Re: Metzes Problem Thread

Post by Metz » Wed 9. Nov 2011, 06:25

Schwarz, je nach Kontrast, 2 Balken.

User avatar
designer2k2
Administrator
Posts: 712
Joined: Mon 31. May 2010, 20:13
Location: Innsbruck
Contact:

Re: Metzes Problem Thread

Post by designer2k2 » Wed 9. Nov 2011, 09:04

2 Balken heißt das Init schlägt fehl, also das LCD wird nicht richtig initialisiert (für 4 Zeilen und 4 Bit Modus)

Hast du die nicht belegten Pins am LCD auf GND gelegt oder Offen? Besser ist auf GND gezogen, aber offen "sollte" nichts machen :oops:

dreh mal in der LCD4Bit.cpp in der void LCD4Bit::init () (Um Zeile 157) die ganzen Delays um ca 10% oder 20% hoch.
Das könnte helfen...
itsmyfault...

Metz
Posts: 393
Joined: Tue 1. Jun 2010, 18:12

Re: Metzes Problem Thread

Post by Metz » Wed 9. Nov 2011, 16:53

Sind Offen.

Hat nichts gebracht. :(

User avatar
designer2k2
Administrator
Posts: 712
Joined: Mon 31. May 2010, 20:13
Location: Innsbruck
Contact:

Re: Metzes Problem Thread

Post by designer2k2 » Wed 9. Nov 2011, 18:57

Hast ein Oszi? Wenn ja, mal im Betrieb alle Leitungen zum LCD anschauen, da muss es hektisch zugehen und saubere 0-5V Flanken geben.
Sonst, LED mit Vorwiderstand an die Pins halten, die muss flackern auf allen Leitugen.

Idee ist zu prüfen ob ein Ausgang vom Mega tot ist :roll:
itsmyfault...

Metz
Posts: 393
Joined: Tue 1. Jun 2010, 18:12

Re: Metzes Problem Thread

Post by Metz » Wed 9. Nov 2011, 19:27

Das mit der LED kann ich machen. Oszi hab ich ned.
Ich will aber noch erwähnen, für n fall das des unterging, das ich ZWEI Seeeduino Mega hier hab.
Eines davon ist nagelneu.
Und auf beiden läuft die hex von Dominik sauber durch.

Metz
Posts: 393
Joined: Tue 1. Jun 2010, 18:12

Re: Metzes Problem Thread

Post by Metz » Wed 9. Nov 2011, 19:40

Hab jetzt die LED dran:

Auf allen Leitungen (Angeschlossenen) ist "Saft".
Aber es blinkt nix, es leuchtet Dauerhaft.

Metz
Posts: 393
Joined: Tue 1. Jun 2010, 18:12

Re: Metzes Problem Thread

Post by Metz » Wed 9. Nov 2011, 19:48

Mit der Hex von Dom flackert es auf (Fast) jeder Leitung schön schnell aber gleichmäsig.
Auf 4 Pins is nur n Leuchten. Wobei ich mir einbilde das es ganz schwach flackert. Kann ich aber nicht zu 100% sagen. Fakt ist andere Flackern deutlicher.

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests