duty cycle messen communication über kw1281

Hilfe und Fragen auf Deutsch
Post Reply
cruuz
Posts: 1
Joined: Sun 16. Jun 2013, 08:43

duty cycle messen communication über kw1281

Post by cruuz » Sun 16. Jun 2013, 10:06

Hallo zusammen,

bin neu im Forum. Habe ein ähnliches Project angefangen auf dem Raspberry Pi angefangen und ein Prototyp realisiert. Danach bin ich auf dieses Projekt gestoßen ;). Ich überlege auch auf atmega328 umzusteigen und euer Multidisplay einzusetzen. So wie ich es verstanden habe, wird das Drehzahlsignal über einen LM2907 in ein analoges Signal gewandelt und intepretiert. Hierbei kann man aber leider den duty cycle nicht bestimmen? Ich würde hier vorschlagen das Drehzahlsignal von 12 auf 5 Volt zu wandeln und am atmega flankengesteuert Interrupts auslösen und die Zeitdifferenzen für "ein" und "aus" für die Frequenzbestimmung und duty cycle verwenden.
KW1281 wird momentan nicht unterstützt?
Einen kleinen Tipp: Beim durchsehen des Quellcodes ist mir aufgefallen, dass die 12-bit-werte vom mcp3208 durch "4096" gebrochen werden. Die Werte vom mcp sind jedoch im Intervall 0-4095, deswegen ist das Verhältnis immer kleiner 1.

gruß - cruuz

User avatar
designer2k2
Administrator
Posts: 711
Joined: Mon 31. May 2010, 20:13
Location: Innsbruck
Contact:

Re: duty cycle messen communication über kw1281

Post by designer2k2 » Tue 18. Jun 2013, 07:19

Hallo :)

das Drehzahlsignal wird gewandelt damit wir es Zeitneutral als Spannung einlesen können, damit bleibt es dem ATmega frei wann er es einliest und muss nicht auf Interrupts hören.
Das kommt aber noch aus der Zeit damals, mittlerweile mit Bofh geht das auch Zeitneutral per Interrupt ;)

Bofh liest per Interrupt den BorgWarner EFR SpeedSensor: viewtopic.php?f=7&t=290
Also mitlerweile geht das :)
itsmyfault...

User avatar
bofh
Posts: 622
Joined: Tue 1. Jun 2010, 19:01
Location: Saarland
Contact:

Re: duty cycle messen communication über kw1281

Post by bofh » Thu 20. Jun 2013, 20:36

Ja, per Interrupt könnte man das auch messen. Hab ich für das Signal vom EFR Speedsensor implementiert.

AVR ist meiner Meinung nach für solche Geschichten besser geeignet als ein Raspberry Pi weil das vollwertige Betriebssystem Echtzeitsachen erstmal viel komplexer macht.

KW1281 müsste sich jemand finden der es implementiert. K-Line an sich ist ja onboard.
K-Line nutzen wir im Moment nur für mein eigenes Digifant-1 Protokoll.

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest