Metz frägt: Abgasgegendruck messen

Hilfe und Fragen auf Deutsch
AK47
Posts: 249
Joined: Tue 1. Jun 2010, 11:14
Location: Lippe
Contact:

Re: Metz frägt: Abgasgegendruck messen

Post by AK47 » Sun 27. Jun 2010, 20:26

bevorzugt VAG Teile
da gibt es ne Menge Prozente für mich und dann auch für euch :)

vielleicht habe ich ja auch noch paar alte Geber rumfliegen brauche nur mal paar Daten.

Metz
Posts: 393
Joined: Tue 1. Jun 2010, 18:12

Re: Metz frägt: Abgasgegendruck messen

Post by Metz » Sun 8. Jul 2012, 21:01

Ich will das Thema mal nochmal aufgreifen.

Umgesetzt hab ich es bisher noch nicht.


Wo kann ich die zusätzlichen Drucksensoren anschliessen?
Boost 1 is ja off und Boost 2 brauch ich für n Ladedrucksensor?

Kann ich da nen MPX4250AP auf die VDO Pressure 1 -3 anschliessen und was müsste dafür an der Platine geändert werden?


Danke euch.

BZW reicht ein 1,5Bar Drucksensor wenn er den Druck im Krümmer messen soll?

schmutzi1990
Posts: 12
Joined: Wed 15. Feb 2012, 22:54
Location: Wels Oberösterreich

Re: Metz frägt: Abgasgegendruck messen

Post by schmutzi1990 » Sun 8. Jul 2012, 22:08

hi

du kannst drucksensoren, die 0-5 V ausgeben einfach an die VDO eingänge hängen. du musst aber den widerstand (spannungsteiler) des vdo einganges entfernen. dann kannst den jeweiligen eingang ganz normal kalibrieren.

Metz
Posts: 393
Joined: Tue 1. Jun 2010, 18:12

Re: Metz frägt: Abgasgegendruck messen

Post by Metz » Sun 8. Jul 2012, 22:12

Ich bin da n echter Noob.

Wie Kalibriere ich die dann?
Mit dem Widerstand meinst die 220 Ohm Widerstände die bei jedem Kanal zwische gelötet sind?
Da einfach ne Drahtbrücke rein oder einfach am entsprechenden Eingang ganz raus damit?

User avatar
bofh
Posts: 622
Joined: Tue 1. Jun 2010, 19:01
Location: Saarland
Contact:

Re: Metz frägt: Abgasgegendruck messen

Post by bofh » Mon 9. Jul 2012, 16:12

um den kalibrieren zu können ist dann eine Änderung im Code nötig

User avatar
bofh
Posts: 622
Joined: Tue 1. Jun 2010, 19:01
Location: Saarland
Contact:

Re: Metz frägt: Abgasgegendruck messen

Post by bofh » Wed 13. Feb 2013, 16:08

Ich hohl das alte Thema nochmal hoch.

Metz, hattest Du bei dir den Gegendruck gemessen?
Hat jemand Infos über die Drucksensoren der DPF ?

Metz
Posts: 393
Joined: Tue 1. Jun 2010, 18:12

Re: Metz frägt: Abgasgegendruck messen

Post by Metz » Wed 13. Feb 2013, 23:32

Nein. Kiste ist davor Verreckt und Verkauft worden.

User avatar
bofh
Posts: 622
Joined: Tue 1. Jun 2010, 19:01
Location: Saarland
Contact:

Re: Metz frägt: Abgasgegendruck messen

Post by bofh » Thu 14. Feb 2013, 13:18

Als Sensor kannst da eigentlich normale Drucksensoren verbauen, hab das nur mal gesehen wo es einer kurzzeitig drinnen hatte.
Da wurde in den Krümmer ein Edelstahlrohr geschraubt (90° zur Gasrichtung und perfekt bündig mit der Krümmerinnenseite) und das wurde dann paar mal im Kreis gewickelt und da drann ein Stahlschlauch der dann 1-2m lang war wo der Sensor drann war.
Letztendlich muss mans wohl so machen. Muss ich mir mal überlegen wie ich in der Praxis ein Edelstahl-Röhrchen festbekomme (evtl Gewinde aussen drauf schneiden und eine passende Einschweissmutter auf den Sammler des Krümmers).
Sowas wird man ja eh nur für die Abstimmung dran lassen und danach das Loch im Krümmer verschliessen.
Wär aber schon praktisch weil man dann direkt sieht ab wann es keinen Sinn mehr macht den LD zu erhöhen. :)

Metz
Posts: 393
Joined: Tue 1. Jun 2010, 18:12

Re: Metz frägt: Abgasgegendruck messen

Post by Metz » Thu 14. Feb 2013, 14:11

Klemmringverschraubung

User avatar
designer2k2
Administrator
Posts: 712
Joined: Mon 31. May 2010, 20:13
Location: Innsbruck
Contact:

Re: Metz frägt: Abgasgegendruck messen

Post by designer2k2 » Thu 14. Feb 2013, 14:30

nimmst ein 3mm Durchmesser 0,25mm Wandstärke Edelstahlrohr (http://www.edelstahlrohre.info/shop/art ... DR00303%26)

dazu bohrst eine M8x10 Sechskant Schraube mit 3mm durch, am Kopf eine M3 Querbohrung mit einer kleinen Madenschraube drinn.

die M8 in den Krümmer rein, Rohr aufrollen und in der M8 mit der Madenschraube fixieren.

Bei nicht mehr gebrauch, durch eine normale M8 ersetzen, oder in das 3mm Loch einen Typk Fühler setzen.
itsmyfault...

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests