Metz frägt: Display anschliessen.

Hilfe und Fragen auf Deutsch
maddin-g60
Posts: 80
Joined: Tue 8. Jun 2010, 19:13
Location: Meissen
Contact:

Re: Metz frägt: Display anschliessen.

Post by maddin-g60 » Fri 10. Sep 2010, 19:04

Kommt schon Leute, kann mir mit meinem Problem keiner weiterhelfen?
Ich sitz hier wie auf heißen Kohlen und will endlich das Ding in die Karre einbauen ;)

AK47
Posts: 249
Joined: Tue 1. Jun 2010, 11:14
Location: Lippe
Contact:

Re: Metz frägt: Display anschliessen.

Post by AK47 » Sat 11. Sep 2010, 07:18

Der IC3 auf dem MD1 Print ist dafür verantwortlich.
Hast du evtl beim Testen mal nen kurzen drauf gegeben?

User avatar
designer2k2
Administrator
Posts: 712
Joined: Mon 31. May 2010, 20:13
Location: Innsbruck
Contact:

Re: Metz frägt: Display anschliessen.

Post by designer2k2 » Sat 11. Sep 2010, 07:22

versorg es mal mit 12V und häng das USB Kabel drann, dann starte am PC in der Arduino Software das Serielle Terminal und schau was der Arduino schickt.
(auf 56k stellen, das ist normalerweise auf 9.6k...)

es sollte ein kleiner Text und dann sehr viele Daten kommen, wäre interessant bis wo er kommt!
itsmyfault...

maddin-g60
Posts: 80
Joined: Tue 8. Jun 2010, 19:13
Location: Meissen
Contact:

Re: Metz frägt: Display anschliessen.

Post by maddin-g60 » Sat 11. Sep 2010, 10:27

Der SerialMonitor zeigt lediglich: "MultiDisplay PRE!" danach steht er :(
Aber: drückt man jetzt ButtonA dann kommt am Display kurz ein neuer Screen und er schmeißt haufen Zahlen im SerialMonitor raus.
Das hört dann auch garnicht mehr auf.

Zu den SMDs: Print 1 grün
Arduino: ebenfalls 1x grün

(Alles im USB Betrieb ohne 12V)


Also ist der Arduino ok nehm ich mal an. Wenns daran nicht liegt und die Software ok ist
bleibt mir sicherlich nix anderes mehr übrig als mal den IC3 und den IC1 zu tauschen oder was meint ihr?
Könnte es noch etwas anderes sein?

User avatar
designer2k2
Administrator
Posts: 712
Joined: Mon 31. May 2010, 20:13
Location: Innsbruck
Contact:

Re: Metz frägt: Display anschliessen.

Post by designer2k2 » Sat 11. Sep 2010, 11:38

das ist komisch :? welchen Code verwendest du genau?

kannst bitte mal den ganz normalen Code hochladen: http://code.google.com/p/multidisplay/d ... _002p0.zip

das sieht für mich eher danach aus als ob da irgendwas im Ablauf vom Code nicht stimmt...

vom Ablauf her sollte zuerst die "void setup()" durchlaufen, diese schreibt auch das MultiDisplay PRE! raus und initialisiert das LCD.

Danach sollte aber der jeweilige Screen laufen, und das ohne Ende :?

Solang er Zahlen rauswirft läuft er, ist dann das Display aber wieder weg?
itsmyfault...

maddin-g60
Posts: 80
Joined: Tue 8. Jun 2010, 19:13
Location: Meissen
Contact:

Re: Metz frägt: Display anschliessen.

Post by maddin-g60 » Sat 11. Sep 2010, 13:57

Ok habs den Code hochgeladen:

Serial Monitor zeigt folgendes:

MultiDisplay PRE!

Time;AnaIn0;AnaIn1;AnaIn2;AnaIn3;AnaIn4;AnaIn5;AnaIn6;AnaIn7
2430;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0
2494;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0
2551;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0
2610;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0


und läuft immer weiter....

Display zeigt nun endlich das an was es soll, Buttons funktionieren ebenfalls. Da hatte ich Esel wohl, aus was für Gründen auch immer, den falschen Software Release
hochgeladen :( Das ganze funktioniert nun auch wieder im USB-Only Betrieb.

Jetzt kommt Freude auf, das We ist gerettet :D Danke!!!

User avatar
designer2k2
Administrator
Posts: 712
Joined: Mon 31. May 2010, 20:13
Location: Innsbruck
Contact:

Re: Metz frägt: Display anschliessen.

Post by designer2k2 » Sat 11. Sep 2010, 14:07

:) und nicht vergessen Bilder zu machen :roll:
itsmyfault...

maddin-g60
Posts: 80
Joined: Tue 8. Jun 2010, 19:13
Location: Meissen
Contact:

Re: Metz frägt: Display anschliessen.

Post by maddin-g60 » Sat 11. Sep 2010, 14:59

Ok zu früh gefreut. :( Also ich schilder mal das Problem:

Das Display funktioniert erstmal nur mit externer 12V Versorgung.
Es kommen aber nach dem einschalten des Netzteils nur schwarze Balken
Schließe ich jetzt das USB Kabel an, funktioniert alles einwandfrei, man kann durchzappen, alles wunderbar.

Schalte ich jetzt die 12V weg am Netzteil, funktioniert alles nachwie vor. Entferne ich jetzt aber den Netzstecker meines 12V Netzteils,
geht das Display aus. Stecke ich den Netztstecker wieder ein, geht mein Display wieder an. Wohlgemerkt, das 12V Netzteil liefert zu dem Zeitpunkt keine messbare Spannung.

Klärt mich mal einer auf? Ich versteh grad die Welt nicht mehr.

WEnn ich während des Betriebes (+12V und USB) das USB Kabel rausziehe, geht das Display nicht aus aber es reagiert auf keine Buttons mehr. Nach paar Sekunden, kommt der Startbildschirm wo es hängen bleibt.

Also auf gut Deutsch: Das Ding funktioniert nur mit USB Kabel dran, sonst hängt es sich auf.

So schauts gerade aus:
Image

User avatar
designer2k2
Administrator
Posts: 712
Joined: Mon 31. May 2010, 20:13
Location: Innsbruck
Contact:

Re: Metz frägt: Display anschliessen.

Post by designer2k2 » Sat 11. Sep 2010, 15:40

ok, das ist merkwürdig...

wie schauen die 5V aus? Also wenn mit 12V oder mit USB oder gemeinsam?

Sind alle Grounds und 5V überall ok?
itsmyfault...

maddin-g60
Posts: 80
Joined: Tue 8. Jun 2010, 19:13
Location: Meissen
Contact:

Re: Metz frägt: Display anschliessen.

Post by maddin-g60 » Sat 11. Sep 2010, 16:09

Oja das ist es.

12V Betrieb: überall 5V
USB-Betrieb: überall 3V
12V+USB: überall 5V
USB+ausgeschaltetes 12V Netzteil: überall 4,5V

Versteh nicht warum der nicht mit den 12V läuft. Er brauch immer erst den USB Anschluß um zu funktionieren. Dann läuft er aber tadellos.

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests