VM with preconfigured Eclipse development environmet

Whats currently going on / was gerade passiert
Post Reply
User avatar
bofh
Posts: 622
Joined: Tue 1. Jun 2010, 19:01
Location: Saarland
Contact:

VM with preconfigured Eclipse development environmet

Post by bofh » Wed 2. Nov 2011, 11:58

Hi,

habe eine virtuelle Maschine (Linux) erstellt und dort ein Eclipse fertig konfiguriert. Diese VM kann sich jeder runterladen und in VirtualBox starten.
Damit kann man ganz einfach die MD-Firmware selbst kompilieren ohne dass man Eclipse selbst konfigurieren muß.
Wiki-Eintrag mit rudimentärer Anleitung & Download-Link: http://code.google.com/p/multidisplay/w ... pEclipseVM

------------------------

I've created a virtual machine (vm) with an linux os and an eclipse development environment.
This allows everyone to build custom firmware images easily.
See the wiki page for setup instructions and download link : http://code.google.com/p/multidisplay/w ... pEclipseVM


Have fun!
:beer:
Attachments
vm.png

Metz
Posts: 393
Joined: Tue 1. Jun 2010, 18:12

Re: VM with preconfigured Eclipse development environmet

Post by Metz » Thu 3. Nov 2011, 17:41

Sehr Geil, Sehr Geil :magic:

3,5GB
Da hast aber n Schmales OS verwendet :up:

Is das zufällig mit PortableBox kompatibel?
Kommt ja beides aus m Haus Oracle.
Schon? Super :D

User avatar
designer2k2
Administrator
Posts: 712
Joined: Mon 31. May 2010, 20:13
Location: Innsbruck
Contact:

Re: VM with preconfigured Eclipse development environmet

Post by designer2k2 » Thu 3. Nov 2011, 19:12

läuft bei mir 1A! habs genau so installiert wie in der Wiki steht (auf einem Win7 64Bit Rechner).

glaub was kleineres wie Archlinux wirst nicht finden...


Die UI kann man damit auch bauen? Find das grad irgendwie nicht :roll:
itsmyfault...

User avatar
bofh
Posts: 622
Joined: Tue 1. Jun 2010, 19:01
Location: Saarland
Contact:

Re: VM with preconfigured Eclipse development environmet

Post by bofh » Thu 3. Nov 2011, 20:48

Was ist denn PortableBox?

Ich war ja noch richtig verschwenderisch mit dem Platz weil ich ein fettes Desktop-Environment (KDE) installiert hab. Das ginge noch deutlich kleiner. :)

Nein, die UI kann man damit im Moment nicht bauen (QT dev libs fehlen). Kann ich aber jederzeit problemlos einbauen.


Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests