N75, Boost Controller

Whats currently going on / was gerade passiert
Post Reply
maddin-g60
Posts: 80
Joined: Tue 8. Jun 2010, 19:13
Location: Meissen
Contact:

Re: N75, Boost Controller

Post by maddin-g60 » Wed 9. Jun 2010, 19:56

Ist der Print bei der 2.Auflage mit dabei/implementiert oder kommt da nochmal was separates nach?

AK47
Posts: 249
Joined: Tue 1. Jun 2010, 11:14
Location: Lippe
Contact:

Re: N75, Boost Controller

Post by AK47 » Wed 9. Jun 2010, 19:57

alles 1 mal?

User avatar
designer2k2
Administrator
Posts: 712
Joined: Mon 31. May 2010, 20:13
Location: Innsbruck
Contact:

Re: N75, Boost Controller

Post by designer2k2 » Wed 9. Jun 2010, 19:59

Also derzeit wird der Print benötigt (bei der aktuellen 2ten Edition).
Der Print ist nur eine kleine Endstufe um die Leistung die das N75 Ventil benötigt schalten zu können...

Ja, jedes Bauteil 1x.
itsmyfault...

AK47
Posts: 249
Joined: Tue 1. Jun 2010, 11:14
Location: Lippe
Contact:

Re: N75, Boost Controller

Post by AK47 » Tue 13. Jul 2010, 21:15

wie und wo schließe ich den an?
bzw. wie steuer ich den an und wie stelle ich den ein?

AK47
Posts: 249
Joined: Tue 1. Jun 2010, 11:14
Location: Lippe
Contact:

Re: N75, Boost Controller

Post by AK47 » Thu 26. Aug 2010, 18:35

und up!

welchen N75 benötige ich?
Wie schließe ich den an mein Internes Wastegate an?
Wie Regel ich über das MD den Ladedruck?

User avatar
bofh
Posts: 622
Joined: Tue 1. Jun 2010, 19:01
Location: Saarland
Contact:

Re: N75, Boost Controller

Post by bofh » Thu 26. Aug 2010, 19:23

ich fahr das N75 vom S2. andere sollten aber auch gehen (z.B. vom 1.8T). Das N75 wird einfach in die Leitung zur Druckdose eingeschleift.

zum LD-Regeln brauchst du die Software aus dem SVN. Per Schalter kann man dort zwischen 2 verschiedenen PWM Duty cycles wählen (im Moment 96 und 255). Desweiteren ist dort ein PID Controller integriert, dem man den gewünschten LD vorgibt und der den Duty Cycle selbstständig errechnen sollte. Das läuft aber noch nicht richtig, da müsste ich noch mal dran gehen. Hab an der PID Baustelle seit Monaten nix mehr gemacht.
Die manuelle Regelung funzt aber einwandfrei. :D

AK47
Posts: 249
Joined: Tue 1. Jun 2010, 11:14
Location: Lippe
Contact:

Re: N75, Boost Controller

Post by AK47 » Thu 26. Aug 2010, 19:39

Bahnhof! :respect:

manuelle Reglung mit Poti?
2 Schalter für LOW und HIGH habe ich bereits das würd mir auch reichen...erstmal :D

AK47
Posts: 249
Joined: Tue 1. Jun 2010, 11:14
Location: Lippe
Contact:

Re: N75, Boost Controller

Post by AK47 » Fri 27. Aug 2010, 10:39

N75 Ventil vom RS2 034906283K/ J
N75 1,8T 026906283J oder 078906283A

Preislich alle um die 50-70€

Welches soll man nehmen das vom S2 1996 ist schon mal entafllen :?

User avatar
bofh
Posts: 622
Joined: Tue 1. Jun 2010, 19:01
Location: Saarland
Contact:

Re: N75, Boost Controller

Post by bofh » Fri 27. Aug 2010, 23:15

meins ist vom S2 3B: 034 906 283 J
das gibts noch für 53,49 :)

AK47
Posts: 249
Joined: Tue 1. Jun 2010, 11:14
Location: Lippe
Contact:

Re: N75, Boost Controller

Post by AK47 » Mon 18. Oct 2010, 20:06

aktueller Staus?
:up:

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest