Spinoff, a small full PID Boost controller!

Whats currently going on / was gerade passiert
Post Reply
User avatar
designer2k2
Administrator
Posts: 712
Joined: Mon 31. May 2010, 20:13
Location: Innsbruck
Contact:

Re: Spinoff, a small full PID Boost controller!

Post by designer2k2 » Thu 24. May 2012, 18:04

kein lauffähiges Testfahrzeug hier :cry:

Trockenlauf lief aber super :roll:

Hoffe das ich laufende Woche in ein VR-T komm, und Bofh versucht es in einem 16V-T, wird also :)
itsmyfault...

User avatar
bofh
Posts: 622
Joined: Tue 1. Jun 2010, 19:01
Location: Saarland
Contact:

Re: Spinoff, a small full PID Boost controller!

Post by bofh » Sat 26. May 2012, 10:39

sehr schön :beer:

falls jemand 400kpa Mapsensoren braucht: die hab ich massig hier liegen. Hab mir nen 10er Pack bei Mouser bestellt von den Teilen. Verbaue die ja auch in den Digifant-Steuergeräten. :)

Metz
Posts: 393
Joined: Tue 1. Jun 2010, 18:12
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Spinoff, a small full PID Boost controller!

Post by Metz » Sat 26. May 2012, 22:27

Hab hier n Zusammengebautes Gerät zum Fertigstellen bekommen.

Wenn ich das an n PC anschliesse bekomm ich die Fehlermeldung das des Gerät nicht erkannt wird.
Es leuchtet auch keine LED.
Es schaut soweit alles gut aus. Wurde sauber verlötet. Hab die Punkte jetzt alle noch Kontrolliert und find da kein Fehler.

Muss das Gerät wenn es am USB hängt zusätzlich mit 12V versorgt werden?




Wo find ich den Code und wie spiel ich den drauf? Oder ist das dann der Code.ino?



Edit:

Die Blauen LED blinken beim Einsteckem vom USB kurz auf. Sollen die Leuchten oder was ganu solln die machen?
Blinken, Dauerhaft, wann?


Edit II:

Noch ne Frage zur Arduino 1.0.1:
Die Dateien und die Lib muss auch hier wieder ersetzt und erweitert worden oder wird das Programm im "Ausliefungszustand" verwendet?

User avatar
designer2k2
Administrator
Posts: 712
Joined: Mon 31. May 2010, 20:13
Location: Innsbruck
Contact:

AW: Spinoff, a small full PID Boost controller!

Post by designer2k2 » Sun 27. May 2012, 13:29

Finden sollte der PC wie beim Arduino eine RS232 Schnittstelle, wenn es Treiber braucht, die ausm Arduino Verzeichnis nehmen!

Es braucht nur die 5V über USB, schau dir die USB-Buchse genau an, ob da alle gut verlötet sind.

Zum ersten Inbetriebnehmen musst den Arduino Bootloader auspielen, über den ISP-Port. Dazu kannst einen Arduino verwenden!

Die Software gibts im Eclipse, mein Code hier ist nur zum testen der Hardware.
itsmyfault...

User avatar
designer2k2
Administrator
Posts: 712
Joined: Mon 31. May 2010, 20:13
Location: Innsbruck
Contact:

Re: Spinoff, a small full PID Boost controller!

Post by designer2k2 » Sun 27. May 2012, 13:43

so, mit Tapatalk kann ich da einfach nicht viel Schreiben...

das mit dem USB Chip ist meistens die USB Buchse, die ist nicht so toll zu löten und wenn da ein Pin nicht sauber kontakt hat, gehts nicht!


Als erstes musst dem AVR den Arduino Bootloader verpassen, siehe dazu: http://arduino.cc/en/Tutorial/ArduinoISP

Mit dem Bootloader drauf kannst dann wie gewohnt über die Arduino IDE / Eclipse die Software aufspielen!

In der Arduino IDE musst nichts verändern, das Board ist ein "Arduino Duemillanove with Atmega328"
itsmyfault...

Metz
Posts: 393
Joined: Tue 1. Jun 2010, 18:12
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Spinoff, a small full PID Boost controller!

Post by Metz » Sun 27. May 2012, 14:00

Danke dir schonmal für das Schnelle Antworten.

Nur wegen der 2 Blauen LEDs. Sollen die leuchten wenn ich am USB dran hänge? Ich such quasi nen Stadus LED die mir zeigt das das USB Kabel wenigstens passt.
Leuchtetn die nur kurz beim einstecken?

Die Flackern nämlich wenn ich das USB Kabel einstecken. Ich bin schon der meinung das es sich um n Wackler handelt.

Des is schon wieder des zum Verlöten beschissenste Bauteil weil ichs jetzt erst entlöten darf.
Ich hab kein Plan wie ich an die feinen leitungen rankommen soll, oder die Grossen Punkte absauge und den kleinen dann zu Leibe rück ohne was kaputt zu machen.

Metz
Posts: 393
Joined: Tue 1. Jun 2010, 18:12
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Spinoff, a small full PID Boost controller!

Post by Metz » Sun 27. May 2012, 14:08

designer2k2 wrote:

Als erstes musst dem AVR den Arduino Bootloader verpassen, siehe dazu: http://arduino.cc/en/Tutorial/ArduinoISP

Mit dem Bootloader drauf kannst dann wie gewohnt über die Arduino IDE / Eclipse die Software aufspielen!

In der Arduino IDE musst nichts verändern, das Board ist ein "Arduino Duemillanove with Atmega328"

Alter, des is schon wieder so n Thema bei dem ich mal n WE dran sitze.
Seh ich des richtig das ich da jetzt mit Kabeln, Arduino Uno / Dumilanove und n haufen Kabeln rumwerkeln darf?

Ich hab auf deiner HP so n netten Schlitten gesehn. So einen für ne Cam.
Video mit Anleitung von der Geschichte in HD :oops: :D

User avatar
designer2k2
Administrator
Posts: 712
Joined: Mon 31. May 2010, 20:13
Location: Innsbruck
Contact:

Re: Spinoff, a small full PID Boost controller!

Post by designer2k2 » Sun 27. May 2012, 14:11

die Leuchten nur bei Datenverkehr! RX/TX Lämpchen sozusagen.

kurzes Aufflackern beim Einstecken ist normal, erkennt der PC am gleichen Board einen Arduino? sagt er sofort unbekanntes Gerät?

Um Strom zu sparen ist keine 5V LED am Board dauf :roll:

Auf der Rückseite sind die Bauteile bestückt?

Miss die 5V am Print bevor da was umlötest, nicht das da was anderes ist

Heißluft hast nicht zufällig? Mit der kannst die USB Buchse sauber verschieben...


Ein Erklärvideo dafür? Hm, auf die schnelle hät ich das gefunden:


Ich glaub, es braucht ein eigenes Unterforum für den PID-Boost hier :beer:
itsmyfault...

Metz
Posts: 393
Joined: Tue 1. Jun 2010, 18:12
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Spinoff, a small full PID Boost controller!

Post by Metz » Sun 27. May 2012, 20:28

Okeeeyyyy,,,,,

ich brauch dafür zwei Dumilanove?
An der stelle lass ich es dann auch bleiben.

Ich hab Megas und Unos hier.
Ich kauf jetzt keinen Duemilanove um jemanden n gefallen zu tun.

Steff, is es für dich möglich den ensprechenden Chip zu bespielen und ich den dann einlöten kann?
Du hast doch ne ensprechende Hardware meine ich? Hast damals auch den MFA Switch geproggt.

Ich brauch dann in dem fall nämlich 4 Stk (Einen auf Reserve).
Das was der im Video bringt, werd ich auf keinenfall durchziehn. Die Kosten erstattet mir doch keiner.
Es war für mich anfangs so verständlich das der direkt geproggt wird und nicht über zwei Boards.

Ich hab derzeit nur ein Seedunio Mega und zwei Uno hier. Deshalb bin ich da grad leicht erregt.


Das nächste ist das ich den Atmega ja nicht hier auf den PID-Boost habe wie er auf dem Due benutzt wird.

Es is für daher auch grad mehr als Bahnhof.


Da darf sich ruhig auch mal n anderer als Steff melden.

Ich werd ned der einzige sein der die Dinger nachbaut und anders als ich, weiss wies gemacht wird.


Gruss.


Edit:

Ich hab des ganze Scheiss Ding jetzt nachgelötet. Da waren n paar Pins nicht so wies sein sollt. :evil:

Jetzt hab ich die Fehlermeldung avrdude: stk500_getsync(): not in sync: resp=0x00 wieder.
Das aber is n anderes Problem. Am PC selbst hab ich nie mit m Due schaffen können. Ging immer nur am NB. Kein Plan was das NB hat und der PC braucht.

Metz
Posts: 393
Joined: Tue 1. Jun 2010, 18:12
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Spinoff, a small full PID Boost controller!

Post by Metz » Wed 27. Jun 2012, 16:46

Servus,

hab wieder mal ne Frage:

Nachdem Dom ja ne VM Ware hochgeladen hat mit der selbst ich umgehn kann, hab ich jetzt das Problem das wenn ich in der VM bei Eclips den Ordner Boostcontroller anklicke und AVR wähle - Upload bla bla bla - und ausführe.
Wie gesagt, ich wähler den Ordner an.
Der Flashvorgang klappt laut Eclipse auch. Schreibt mir die Daten scheins auf:

Launching /opt/avr/bin/avrdude -pm328p -carduino -P/dev/ttyUSB0 -b57600 -Uflash:w:multidisplay.hex:a
Output:

avrdude: AVR device initialized and ready to accept instructions

Reading | ################################################## | 100% 0.00s

avrdude: Device signature = 0x1e950f
avrdude: NOTE: FLASH memory has been specified, an erase cycle will be performed
To disable this feature, specify the -D option.
avrdude: erasing chip
avrdude: reading input file "multidisplay.hex"
avrdude: input file multidisplay.hex auto detected as Intel Hex
avrdude: writing flash (21124 bytes):

Writing | ################################################## | 100% 6.79s

avrdude: 21124 bytes of flash written
avrdude: verifying flash memory against multidisplay.hex:
avrdude: load data flash data from input file multidisplay.hex:
avrdude: input file multidisplay.hex auto detected as Intel Hex
avrdude: input file multidisplay.hex contains 21124 bytes
avrdude: reading on-chip flash data:

Reading | ################################################## | 100% 5.20s

avrdude: verifying ...
avrdude: 21124 bytes of flash verified

avrdude done. Thank you.

avrdude finished


Jetzt leuchtet am Boostcontroller aber keine LED und es Regelt auch nicht.
Das es funktioniert zeigt mir die kleine Datei die Steff fürs Arduino 1.0.1 geschrieben hat. Da kann ich regeln.
Ich hab jetzt natürlich keinen Vergleich in wie fern sich der Leistungsumfang des Boostcontrollers ändern würde wenn ich die inst mit Eclipse hinbekomme.
Bei der Software von Steff musst halt schon sehr sensiebel mit m Poti umgehn.

Post Reply
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests