Multidisplay in Golf 3 Syncro 1.8T

Hilfe und Fragen auf Deutsch
Firefight3r
Posts: 6
Joined: Sat 18. Apr 2020, 09:34

Re: Multidisplay in Golf 3 Syncro 1.8T

Post by Firefight3r »

bofh wrote: Thu 14. Jan 2021, 13:02 https://www.mouser.de/ProductDetail/595-PCF8574N/ seems to work as replacement? I'll update the partlist.
Iam getting Lambda values, so I guess its working :)

I used some more replacement parts, I will try to post a list here.
User avatar
bofh
Posts: 629
Joined: Tue 1. Jun 2010, 19:01
Location: Saarland
Contact:

Re: Multidisplay in Golf 3 Syncro 1.8T

Post by bofh »

:up: :beer:
Firefight3r
Posts: 6
Joined: Sat 18. Apr 2020, 09:34

Re: Multidisplay in Golf 3 Syncro 1.8T

Post by Firefight3r »

In Ergänzung, Kleinteile wie Widerstände oder Dioden habe ich mir entsprechend den günstigeren Anbieter ausgesucht.
Hier waren die meisten Abweichungen von der Liste aber die sind anhand der Werte ja leicht zu finden.

Die "größeren" Änderungen bei mir waren doch nicht so viele wie gedacht:

Drucksensor (2BAR) (die alten Links scheinen nicht mehr zu funktionieren, dieser läuft 1A)
https://www.digikey.de/product-detail/d ... ND/2057456

V2 MD01
IC5 -> https://www.digikey.de/product-detail/d ... ND/1884864

MD02
IC6 -> https://www.mouser.de/ProductDetail/595-PCF8574N/

Bisher laufen bei mir im Display:
TYPK x3 (Ansauglufttemp vor Turbo, Ladelufttemp im LLK, AGT im Krümmer/Abgasseite Turbo)
Ladedruck x1
Lambda (LC1)

To-do:
N75
Shiftlight
VDO Krafstoffdruck & Öldruck
(Kline-SW Anpassung kommt dann, wenn alles im Fahrzeug ist)

Was aktuell nicht wirklich funktioniert, ist die serielle Eingabe über die Arduino-Software. Vll. habe ich das auch falsch verstanden... Ich sende zB. eine 42 -> (wenn ich mich richtig erinnere) Ladedruck Kalibrierung... Ist das so korrekt? :D Zudem läuft bei mir die Ausgabe einfach durch, ohne einen Zeilenumbruch zu machen.
Das Problem habe ich mit allen Arduino Versionen, egal ob die alte 22 oder die neuste Version.

Mir fehlt leider aktuell etwas die Zeit (trotz Corona) und ich hoffe im Sommer (immerhin dann fast ein Jahr Bauzeit in Summe ...) alles ins Fahrzeug zu bekommen.
Post Reply